Inspirationen zur Kategorie "Leckeres"

Frischer geht's nicht. Im Good Bank, einem kleinen Lokal in Berlin-Mitte, wachsen Salate und Grünkohl vor den Augen des Gastes in deckenhohen Gewächshäusern. [...] mehr
Die echt innovativen Ideen entwickeln ja öfter genau diejenigen Menschen, die noch unbefangen auf ein Thema gucken können, gerade weil sie keine Insider sind. Bestes Beispiel sind die Ackermanns, ein Pärchen aus Gießen, das sich gefragt hat, wieso Marshmallow eigentlich so eine chemisch-industrielle Süßigkeit sein muss. [...] mehr
In den Wochen vor Heilig Abend ist Hochkonjunktur rund um das Thema Weihnachtsbacken. Passende Förmchen erleichtern die Arbeit und garantieren müheloses Gelingen. [...] mehr
Booja-Booja – ein Name, den man nicht mehr vergessen wird, wenn man einmal davon gekostet hat. Colin Mace war 2006 der erste, der Rohkost-Pralinen herstellte. Dann erfand er eine Rezeptur, aus ganz wenigen Zutaten eine vegane Eissorte zu kreieren, deren Geschmack ihresgleichen sucht. [...] mehr
Insekten sind pure Proteinlieferanten, fettfrei und ohne Kohlehydrate. Die meisten Menschen scheinen keine Scheu davor zu haben, sie genüsslich zu verkosten. Ernährungsforscher sähen damit viele Probleme gelöst. [...] mehr
Wie lässt sich vegane Wurst auch aus was anderem als Soja oder Seitan herstellen? Und wie macht man Cashew-Feta oder Mozarella selbst und das auch noch viel billiger? Wir trafen die erfinderische Carmen Linder auf dem Bochumer Heldenmarkt. Ihre vegane „Flönz“ (= Kölsch für Blutwurst) war nach wenigen Stunden ausverkauft. [...] mehr
11.02.2015 Leckeres

Supper Clubs

Gemeinsam Essen bringt Menschen einander näher - das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben. Zeitgleich erfreut sich das Kochen auf gehobenem Niveau immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, dass beides zusammen – also Kochen und Essen – zu einer Bewegung führt, die fremde Menschen und Hobby-Köche an einen Tisch bringt. Supper Clubs lautet das Stichwort, unter dem sich Privatpersonen zusammenschließen, um gemeinsam für völlig fremde Menschen zu kochen. [...] mehr
In deutschen Innenstädten ein gesundes und leckeres Mittagessen für Bürohengste und -Stuten aufzutreiben ist gar nicht so leicht. Das Angebot reicht meist von Brat- und Currywurst über Pommes hin zu Pizza und Nudeln in reichhaltiger Sahnesoße. Na klar! Nach so einem Lunch ist ein ausgiebiges Mittagstief vorprogrammiert und produktive Arbeit am Nachmittag wird zur Herausforderung. [...] mehr
Ob klassisch als Tee, als Heißgetränk mit cremigem Milchschaum oder als Zusatz in Smoothies, Desserts und Backwaren - der pulverisierte Grüntee aus Japan ist vielseitig einsetzbar. Matcha soll dabei nicht nur wach machen, sondern auch noch besonders gesund sein und eine entgiftende Wirkung haben. [...] mehr
Was in ihnen eingekocht und verschlossen wird, ist zweifelsfrei haltbar und das für eine lange Zeit. Einmachgläser wurden im Jahr 1880 von einem Chemiker in Gelsenkirchen erfunden. Erst fünf Jahre später kaufte der bekannteste Hersteller dieser Gläser, Johann Carl Weck, dem Erfinder Rudolf Rempel das Patent dafür ab. [...] mehr
Gleich nach dem Aufstehen ein Kaffee aus der Pad-Maschine oder auf dem Weg zur Arbeit noch ein Cappuccino to go. Kaffeetrinken ist ganz häufig eine schnelle Sache. Und wenn man sich dann doch mal die Zeit für eine entspannte Tasse Kaffee nimmt, sollte zumindest die Zubereitung schnell gehen. Beim Slow Coffee ist das anders. [...] mehr