Der Château Jubilé 150 ist nur in einer limitierten Edition erhältlich.

Aktueller denn je: der Gas-Gewölbebackofen

Von ,

Eine High-Tech-Hommage an die Tradition: Die Aufrechterhaltung einer günstigen Luftfeuchtigkeit spielt eine entscheidende Rolle für die schonende Garung der Speisen. ...

Um die Feuchtigkeit im Backofen konstant zu halten, ist es im Allgemeinen besser, auf eine dichte Tür zu setzen, anstatt den Ofen zum Begießen der Speisen häufig zu öffnen und dabei jedes Mal ein massives Entweichen von Dampf zu verursachen.
In einem Gewölbebackofen von La Cornue wird die Hitze gleichmäßig verteilt und zirkuliert auf natürliche Weise. Die Speisen garen deshalb in einem homogenen Milieu. Die massive Tür ist extra so verarbeitet, dass sie den Ofen perfekt abdichtet, um eine optimale Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Durch das besonders schonende Garen trocknen die Speisen nicht aus und bewahren ihre einmalige Qualität und Geschmacksvielfalt.

2014 feiern wir den 50. Jahrestag der Entwicklung des ersten Château La Cornue durch André Dupuy. La Cornue hat den Küchenherd von seinem bescheidenen Status eines gewöhnlichen Haushaltsgeräts in ein Objekt kulinarischer Exzellenz verwandelt: Der berühmte Gewölbebackofen ist und bleibt ein Herd der Ausnahmeklasse.
Gewölbebackofen von La CornueZu diesem Jubiläum schuf Xavier Dupuy, André Dupuys Sohn, eine spektakuläre Hommage an die ursprüngliche und exklusive Vision, die der Château verkörpert: ein außergewöhnlicher Château Jubilé 150, ein einzigartiger Prototyp: traditionell und ultra-high-tech zugleich, denn er kleidet sich in Carbon-Platten, betont durch erlesene Finishs aus schwarzem Edelstahl.

Außerdem gibt es den Island Chateau für die Kücheninsel nun in der neuen Farbe Weiß. Er vereint einen großen Gasbackofen und einen etwas kleineren Elektrobackofen, vorzugsweise für Kuchen und Gebäck. Der Edelstahlkochtisch lässt sich je nach Vorliebe bestücken: z.B. mit starken Gasbrennern, einer gasbeheizten Ringherdplatte, Ceran- oder Induktionskochfelder, Grill, Teppan Yaki …

Château Jubilé 150

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(1 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren