Puristisches Küchendesign

Ganz grifflos in Weiß

Ästheten schätzen an der puristischen Küche klare Formen und Farben wie Schwarz, Weiß oder Grautöne. Wenn das Frontenbild nicht durch Beschläge unterbrochen wird, wirkt die Küche besonders ruhig, elegant und modern. Die klassische Küchenfunktion tritt in den Hintergrund. Die drei weißen Hängeschränke wirken an der schwarzen Wand wie skulpturale Designobjekte. Stauraumschaffung steht für Liebhaber solchen Küchendesigns nicht im Vordergrund. Hier geht es um puristische Ästhetik in einer auf das Wesentliche reduzierten Formensprache.

Klare Linienführung kennzeichnet diese Komposition aus symmetrisch gehängten grifflosen Küchenschränken, die sich auf Antippen öffnen. Auch die Schränke in der Kücheninsel kommen ohne Griffe aus: Die durchgängige Griffmulde unterhalb der gleichfarbigen Arbeitsfläche erlaubt es, die Türen rückseitig zu greifen, sodass eventuelle Fingerabdrücke den Blicken entzogen sind. Bei dieser Küchengestaltung verschwinden auch die Einbaugeräte vollintegriert hinter den weißen Küchenfronten. Die Kombination mit matt gebürsteter Edelstahlspüle und den zwei tief hängenden Leuchten mit weißem Glasschirm unterstreicht zusätzlich diese insgesamt kühle Küchenarchitektur. Kleine Accessoires aus Naturmaterialien wie das Design-Tablett aus Holz bieten sich an.