Fruchtiger Smoothie

Einfach | 10 Min.

Ob Sommer oder Winter, morgens, mittags oder abends - manchmal braucht es einfach eine selbstgemachte Fruchtbombe - besser bekannt als Smoothie, um das allgemeine Wohlbefinden wieder herzustellen. Denn kaum etwas ist so köstlich, wie frisch durch den Mixer gejagte Früchte. Schneller kann man den Bedarf an Obst für einen Tag wohl auch kaum decken. 

Zutaten

für
  • 200 g gefrorene Himbeeren
  • 3 Banane(n)
  • 5 Stück Spinat -Blätter
  • 250 ml Milch
  • 2 Saft von gepressten Orange(n)
  • Honig nach Geschmack
  • Zimt nach Geschmack

Zubereitung

Zubereitungszeit: 10 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Die Zutaten für den Smoothie können je nach Belieben und Geschmack variieren und um alle möglichen Früchte ergänzt und ersetzt werden. Besonders lecker schmeckt er mit Himbeeren, die dem Smoothie zudem eine schöne rosa Farbe verleihen. Unerlässlich ist allerdings ein guter Pürierstab, noch unkomplizierter lässt er sich im Mixer zubereiten. Die Zutaten werden bei der Zubereitung mit dem Pürierstab nach und nach, mit dem Mixer alle auf einmal hinzugegeben und miteinander vermixt. Es ist tatsächlich empfehlenswert gefrorene Himbeeren zu verwenden, da diese den Smoothie auf eine angenehme Temperatur runterkühlen und durch das Eis in der Konsistenz noch sämiger machen. Ebenfalls zuträglich für die sämige Konsistenz sind sehr reife Bananen, die man vielleicht schon gar nicht mehr essen möchte, da sie so braun sind.

Ansonsten gilt: Alles was schmeckt, darf rein - ob Obst oder Gemüse. Ein paar Ideen: Mango schmeckt besonders gut mit Avocado. Spinat und Himbeeren mögen sich auch sehr. Basilikum und Erdbeeren aufgegossen mit Mandelmilch sind ein Hit. Stichwort Mandelmilch - etwas Flüssigkeit braucht der Smoothie natürlich auch, um richtig smooooth zu werden. Es empfiehlt sich neben Säften den Fokus auf Milch, Mandelmilch oder Soyamilch zu legen. Prost!

Bewertungen
(2 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Vier-Jahreszeiten-Crostinis mit Auberginen, Tomaten, Pilzen und Kräuter-Pesto

    Mittel | ca. 80 Min.