Arrak-Orangensterne

Einfach | 267 Min.

Für Weihnachten oder den Keksteller eine wahre Köstlichkeit. Arrak ist eine Spirituose aus Reis oder Melasse. Als Variation kann nur eine Hälfte mit der Konfitüre bestrichen und die andere Hälfte mit Puderzucker bestäubt werden.

Zutaten

für
  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butterflocken
  • 70 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 TL geriebenen Ingwer
  • 4 TL Arrak-Aroma
  • 1 Prise(n) Salz
  • 4 EL Orangen-Konfitüre

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Min. | Koch- und Backzeit: 7 Min. | Ruhezeit: 240 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

In die mittige Mulde von 250 g Mehl werden die Butterflöckchen, das Eigelb, der geriebene Ingwer, 4 TL Arrak-Aroma und 1 Prise Salz hinzugefügt. Alles zu einem glatten Teig kneten, der in eine Frischhaltefolie gewickelt und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt wird. Dann den Teig ausstechen, aufs Blech legen, nach Wunsch mit einer Masse aus geschlagenem Eiweiß und Puderzucker bestreichen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 6- 7 Min. hellgelb backen. Die Orangen-Konfitüre erwärmen und dünn auf die ausgekühlten Plätzchen streichen, 3 Std. trocknen lassen.

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Vier-Jahreszeiten-Crostinis mit Auberginen, Tomaten, Pilzen und Kräuter-Pesto

    Mittel | ca. 80 Min.