Buttermilch-Bohnensuppe

Buttermilch-Bohnensuppe

Einfach | 30 Min.

Zugegeben, die Kombination aus Buttermilch und Bohnen klingt erst mal komisch. Im Rheinland ist diese Suppe aber ein echter Klassiker und wer sie einmal probiert hat, wird sehen, dass Buttermilch und Bohnen wie füreinander gemacht sind :-)

Zutaten

für
  • 500 g Kartoffel(n)
  • 500 ml Buttermilch
  • 200 ml Sahne
  • 500 g grüne Bohnen (Konserve)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 10 Min. | Koch- und Backzeit: 20 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Zunächst die Kartoffeln schälen und vierteln. Dann die Flüssigkeit aus der Bohnendose mit den Kartoffeln in einen großen Topf geben und ggf. mit Wasser aufgießen, sodass die Kartoffeln mit Flüssigkeit bedeckt sind. Das Ganze dann für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Pürierstab die Kartoffeln, gemeinsam mit der Flüssigkeit, zu einem Brei mixen und den Topf von der Kochstelle nehmen. Dann die Buttermilch und die Sahne hinzufügen und nochmals pürrieren. Danach können die Bohnen hinzugeben werden. Jetzt die Suppe nochmals erhitzen.
Achtung: Die Suppe darf nicht mehr kochen, sonst flockt die Buttermilch aus. Abschließend nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alternative für Kalorienbewusste:
Anstelle der Sahne kann auch die entsprechende Menge mehr an Buttermilch genommen werden.

Bewertungen
(3 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Vier-Jahreszeiten-Crostinis mit Auberginen, Tomaten, Pilzen und Kräuter-Pesto

    Mittel | ca. 80 Min.