Rezeptfoto Cremiges Risotto Milanese mit Auberginen

Cremiges Risotto Milanese mit Auberginen

Einfach | 50 Min.

Safran hat einen charakteristischen süßen Duft und schmeckt bitter-herb-scharf. Er enthält Carotinoide und Farbstoffe, welche diesem Gericht die intensive gelbe Farbe verleihen. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Crocin, das antioxidativ wirkt und gut für die Augen ist.

Zutaten

für

Zubereitung

Zubereitungszeit: 25 Min. | Koch- und Backzeit: 25 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Den Parmesankäse reiben und beiseite stellen.

Die Auberginen waschen, längs halbieren und würfeln. In kochendem Salzwasser blanchieren und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Anschließend im heißen Olivenöl kurz und kräftig anbraten und beiseite stellen.

Die Zwiebeln klein schneiden. In Öl und Butter glasig anschwitzen und bevor sie Farbe bekommen mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Den Reis dazugeben und gut unterrühren. Mit etwas von der heißen Brühe angießen. Und wieder unter Rühren einkochen.

Dieser Vorgang wird  solange wiederholt, bis die Brühe verbraucht ist und der Reis die gewünschte cremige Konsistenz mit bissfester Struktur erreicht hat.

Das Risotto kurz vor Fertigstellung mit dem in etwas heißer Brühe aufgelösten Safran verrühren. Den geriebenen Käse und die vorbereiteten Auberginen unterrühren.

Das Risotto heiß servieren.

Nährwerte pro Person
Kcal: 559,32
kJ: 2346,03
Fett in g: 26,37
Kohlenhydrate in g: 62,60
Eiweiß in g: 12,98

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Chili sin Carne - vegan

    Einfach | ca. 40 Min.