flambierte Bratäpfel Rezeptbild

Flambierte Bratäpfel

Mittel | 70 Min.

Bratäpfel in Luxus-Ausführung, nicht nur zu Weihnachten lecker, auch noch zu Sylvester, ja eigentlich den gesamten Winter hindurch. Feste, säuerliche Apfelsorten wie Boskop oder Cox Orange sind am besten geeignet.

Zutaten

für
  • 4 große Apfel/Äpfel
  • 100 g Rohmarzipan
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Vanilleschote(n) (das Innere davon)
  • 50 ml Apfelsaft
  • 2 cl Rum
  • 50 g Mandelsplitter
  • 50 g gemahlene Nüsse
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 400 ml Vanillesoße

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min. | Koch- und Backzeit: 40 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Die Mandelsplitter trocken anrösten und den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Äpfel waschen und mit einem Apfelausstecher aushöhlen. Marzipan-Rohmasse, Nüsse, Agavendicksaft, Apfelsaft und Gewürze vermischen und in die ausgestochenen Äpfel füllen. Die Äpfel in eine Auflaufform geben und ca. 40 Minuten braten. Auf Teller mit Vanillesoße anrichten, mit Rum begießen und abflammen. Mit Mandelsplitter garnieren und servieren.

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Seeteufel-Medaillons mit glasierten Lavendelblüten auf Paprika-Bulgur mit Joghurt-Dip

    Mittel | ca. 40 Min.