Mediterrane Muffins

Mediterrane Muffins mit Rosmarin

Einfach | 125 Min.

Muffins gibt es in den verschiedensten Variationen. Ob süß oder herzhaft, diese kleinen Törtchen verführen nicht nur gefüllt, sondern auch klassisch. Die Besonderheit bei diesen Muffins ist der Rosmarin. Rosmarin gehört zu den Heilpflanzen und enthält ätherisches Öl. Zudem lindert es das Völlegefühl.

Zutaten

für
  • 150 ml Milch
  • 21 g Würfel frische Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei(er)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • frischer Pfeffer
  • 3 Frühlingszwiebel(n)
  • 120 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 120 g getrocknete Tomate(n) (in Öl)
  • 1 EL Rosmarin
  • 50 g Pinienkerne

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min. | Koch- und Backzeit: 25 Min. | Ruhezeit: 60 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Die Milch erwärmen. Hefe in einer kleinen Schüssel zerbröseln. Zucker und lauwarme Milch hinzugeben. Die Butter schaumig schlagen und das Ei hinzugeben. Die Hefe, das Mehl und das Salz hinzugeben. Zudecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Frühlingszwiebeln waschen und putzen und das Grün in Ringe schneiden. Oliven in Scheiben schneiden, getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Rosmarin im Mörser zermahlen. Alles mit dem Teig vermischen, frisch gemahlenen Pfeffer hinzugeben. In die Förmchen geben, Pinienkerne darauf verteilen und leicht festdrücken. Bei 180 °C Umluft für 25 Minuten backen.

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Seeteufel-Medaillons mit glasierten Lavendelblüten auf Paprika-Bulgur mit Joghurt-Dip

    Mittel | ca. 40 Min.