Sautierte Spargelstangen in leichter Schnittlauch-Vinaigrette mit gewürfeltem Ei

Einfach | 45 Min.

Spargel ist vitamin- und mineralstoffreich und wurde bereits bei antiken Völkern angebaut und als Heilmittel verwendet. Um die Frische des Spargels zu testen, reibt man die Stangen aneinander.Wenn diese quietschen ist der Spargel frisch. Die Spargelanschnitte sollten zudem eine frische Schnittfläche aufweisen.

Zutaten

für
  • 1600 g frischer Spargel
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 0,5 Zitrone(n) ausgepressen
  • 50 g Butter
  • 4 hartgekochte Ei(er)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund zu Röllchen geschnittenen Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 min Min. | Koch- und Backzeit: 25 min Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Spargelstangen:

Zutaten: Spargel, Wasser, Salz, Zucker, Zitrone, Butter, Eier

Die frischen Spargelstangen waschen und schälen. Hierzu das Schälmesser unter dem Spargelkopf  ansetzen und bis zu den Spargelenden nicht zu sparsam schälen. Die Spargelenden anschneiden und eventuell holzige Teile entfernen. Den Schalenabfall aufbewahren. Das Wasser in einer hohen Bratpfanne mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen, die Schalen des Spargels hineingeben und 10 Minuten kochen. Die Schalen aus der Brühe nehmen, die Spargelstangen flach und einlagig zugeben und bissfest garen. Das dauert 15 bis 25 Minuten, je nach Spargeldicke und persönlicher Vorliebe. Dabei die Spargelstangen besonders zum Ende der Garzeit hin immer wieder drehen, da die Flüssigkeit nach und nach einreduziert und den Spargel nicht mehr gleichmäßig bedeckt. Die Flüssigkeit darf zur Gänze einkochen, sodass nur noch ein glänzender Fond zurückbleibt. Die nun entstandene Spargelfondreduktion verstärkt das Aroma im Spargel.

Die hartgekochten Eier schälen und mit einem Eierschneider zweimal durchschneiden, sodass Würfel entstehen.

Die gegarten Spargelstangen auf einer vorgewärmten Platte oder einem Teller anrichten und mit den gewürfelten Eiern bestreuen.

 

Schnittlauch-Vinaigrette:

Zutaten: Weißweinessig, Olivenöl,Salz, Pfeffer, Zucker, Schnittlauchröllchen

Essig, Öl, Salz, Zucker, Pfeffer in ein Schraubglas mit Deckel geben, fest verschließen und kräftig schütteln, bis sich eine homogene dickliche Soße bildet. Die Schnittlauchröllchen zugeben.

Die Schnittlauch-Vinaigrette über den lauwarmen Spargel gießen und servieren.

 

Nährwerte pro Person:

kcal: 284,01
kJ:        1194,05
Fett in g: 22,23
Kohlenhydrate in g:   9,03
Eiweiß in g:   10,93

 

                                  

                             

                           

       

                      

 

 

Bewertungen
(3 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Seeteufel-Medaillons mit glasierten Lavendelblüten auf Paprika-Bulgur mit Joghurt-Dip

    Mittel | ca. 40 Min.