Schokoladen-Mousse im Glas mit Himbeeren

Schokoladen-Mousse mit beschwipster Himbeeren-Haube

Mittel | 90 Min.

Mousse ist nicht immer ausschließlich süß. Die Zugabe von Chili und Himbeeren verleiht dieser Nachspeise seinen fruchtig, scharfen Geschmack. Oft wird angenommen, dass Schokolade ungesund sei, doch Schokolade mit einem Kakaoanteil von über 70% wirkt blutdrucksenkend und kann helfen das Schlaganfallrisiko zu minimieren. Die Himbeeren haben einen bemerkenswert hohen Gehalt an Eisen und wirken deshalb blutreinigend und blutbildend.

Zutaten

für
  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Kuvertüre feinherb
  • 2 EL Rum
  • 1 TL Instant Espressopulver
  • 1 Messerspitze Chili
  • 250 g frische Himbeeren
  • 1 cl Himbeergeist
  • Zitronenmelisse zum Dekorieren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min. | Ruhezeit: 60 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Schokoladenmousse
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mit Chili, Rum und Espressopulver verfeinern und cremig geschlagene Sahne unterziehen. In Gläschen füllen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Himbeerhaube
Himbeeren verlesen, ein Drittel davon durch ein Sieb streichen und mit den übrigen Zutaten vermischen. Die restlichen Himbeeren mit der Masse vermengen und auf die Schokoladenmousse geben. Mit einem Zitronenmelisse-Blättchen garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

 

Nährwerte pro Person:
Kcal: 396,80
kJ: 1663,83
Fett in g: 25,83
Kohlenhydrate in g: 31,58
Eiweiß in g: 6,63

Bewertungen
(4 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Seeteufel-Medaillons mit glasierten Lavendelblüten auf Paprika-Bulgur mit Joghurt-Dip

    Mittel | ca. 40 Min.