Spritzgebäck

Spritzgebäck

Einfach | 42 Min.

Dieses verführerische Mürbegebäck ist nicht nur zu Weihnachten eine Köstlichkeit, denn die Kekse gehören schon zu den Klassikern und man kann sie auch in anderen Monaten genießen. Ob als kleine Süßigkeit zwischendurch oder beim Servieren von Kaffee oder Tee, diese Kekse passen immer.

Zutaten

für
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Ei(er)
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 300 g Mehl
  • 200 g geriebene Mandeln

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min. | Koch- und Backzeit: 12 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker, Mandeln und das Mehl in der Küchenmaschine (oder eine Schüssel mit einem Rührgerät) zu einem Teig verrühren. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und als Stäbchen, Ringe oder in S-Form auf das Backpapier spritzen. Das Spritzgebäck im auf 200 °C vorgeheizten Backofen 10 bis 12 Minuten backen.

Tipp: Das Gebäck etwas abkühlen lassen und nach Belieben mit Schokoladenglasur verzieren.

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.
  2. Vier-Jahreszeiten-Crostinis mit Auberginen, Tomaten, Pilzen und Kräuter-Pesto

    Mittel | ca. 80 Min.