skandinavisches Küchendesign mit weiß lasierten Küchenmöbeln

Nordic Design – perfekt für Küchen

Warum ist skandinavisches Küchendesign durchgängig so beliebt? Ganz einfach: Erstens entspricht es mit seinen vorwiegend hell gehaltenen Fronten der verbreiteten Lieblingsküchenfarbe. Zweitens strahlt sein nur ganz zart aufgetragener Landhausstil unheimlich viel Gemütlichkeit aus. Drittens werden wir unbewusst in solchen Küchen doch immer an die schönsten Kindergeschichten wie die von Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga erinnert.

Nordic Küchendesign, kombiniert mit Massivholz und Glas: besonders chic!In Beispiel links setzen sich zwei naturbelassene Massivholz-Thekenplatten von der ansonsten rein weiß gehaltenen Gestaltung ab und betonen damit die Ursprünglichkeit, der das skandinavische Design verhaftet bleibt. Die beiden Glasarbeitsplatten tanzen hier ein wenig aus der Reihe und geben der normalerweise immer dem Rohstoff Holz treuen Materialwahl eine extra Portion moderner Kühle. All in all also skandinavisches Küchendesign, mit dem auch Puristen gerne Tuchfühlung aufnehmen.

Nordisches Küchendesign setzt auf helle Küchenmöbel, dezenten Landhausstil und einzelne Elemente aus der NaturIm Beispiel rechts (Küche vom Aufmacherbild) wurden die weiß lasierten Massivholzmöbel mit einem exzentrischen Tapetenmuster ergänzt, das im Fußbodenbereich zwischen Arbeitsfläche und Hochschrank wieder aufgegriffen wird. Dem Esstisch wurde ein leichter Grauschleier verliehen, wohingegen ein Teil der Arbeitsplatte und die Stuhlbeine naturholzfarben sind. Heraus kommt ein stimmungsvoller Mix, der einer Küche das ganz besondere Etwas verleiht. Die Betonung liegt bis hin zum Geschirr auf Naturmaterialien.

Helle Fronten und Naturholzelemente prägen das Nordic Kitchen Design.Frei schwebende Hochschränke, in Sichthöhe eingebaute Einbaugeräte, viel indirektes Licht aus Spots in und unter den Hochschränken vollenden die helle, gemütliche Küchengestaltung links im Bild. Praktische Relingstange, autarkes Kochfeld und die Keramikspüle mit einem großen und einem kleinen Spülbecken wurden ausgewählt, um alles griffbereit und größtmögliche Bewegungsfreiheit beim gemeinsamen Kochen zu haben. Hell, familienfreundlich, auf der Sonnenseite des Lebens – auch an dunklen Tagen: So in der Art fühlt sich die Einrichtungstradition aus dem hohen Norden an. Genau das Richtige, wenn die Tage im Herbst wieder dunkler werden. Umso gemütlicher wird es zuhause!

Von ,
Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (1)

Bernd Claus

von welchen Herstellern sind die gezeigten Küchen?

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Claus

Antwort von Isabelle Reiff

Hallo Herr Claus,

von oben nach unten: Scandola, LEICHT, Scandola, Häcker.

Küchenhäuser in Ihrer Nähe, die diese Küchenhersteller führen, finden Sie mit der PLZ-Suche oben unter "Empfehlungen".

Herzliche Grüße, IR

Kommentieren